HNO Arzt und Praxis in Berlin-Mitte, Alexanderplatz

Schönheit

  • Schönheits-Akupunktur

    Schönheits-Akupunktur bewirkt eine bessere Durchblutung, Entschlackung und natürliche Straffung der Gesichtshaut. Erste Erfolge bei der Behandlung von erschlafften Oberlidern, Stirn- oder Nasolabialfalten sind bereits nach einer Sitzung sichtbar. Für eine länger anhaltende Stabilisierung des Lifting-Effekts bieten wir Ihnen ein Komplettprogramm. Dieses umfasst rund zehn Akupunktursitzungen im Gesichts- und Halsbereich sowie Gesundheitsmanagement- und Ernährungsempfehlungen.

  • Liquid-Lifting (Sculptra™) – Gesichtsverjüngung ohne Skalpell

    Durch Liquid-Lifting mit Injektionen der Polymilchsäure Sculptra™ erhalten Jochbein, Wangen, Schläfen und Kinn großflächig den jugendlichen Schwung zurück. Tiefe Falten verschwinden ohne die Risiken einer Operation, die Gesichtskonturen sehen wieder voller und elastischer aus. Im Gegensatz zu operativen Eingriffen hat das Verfahren einen schrittweise eintretenden, natürlich aussehenden Effekt und nur minimale Begleiterscheinungen. Die Wirkung entfaltet sich durch die allmähliche Neubildung von Kollagenfasern um die Polymilchsäurekristalle herum und hält 2-4 Jahre an.

  • Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure

    Hyaluronsäure bindet in unserer Haut die Feuchtigkeit – leider geht sie sowohl im Alterungsprozess als auch durch die Mimik mehr und mehr verloren. Mit Hyaluronsäureinjektionen lassen sich störende Falten im Gesicht korrigieren, feine Linien beseitigen und Lippen, Wangen sowie Kinn formen. Das Ergebnis ist eine 1-2 Jahre anhaltende, natürliche Glättung Ihrer Haut, die durch Auffüllung der Feuchtigkeitsspeicher und Anregung der Kollagenproduktion wieder jugendliche Geschmeidigkeit und Frische erhält.

  • Radiofrequenztherapie

    Diese moderne Wärmebehandlung zur Straffung der Kollagenfasern findet in mehreren Sitzungen statt und eignet sich besonders für Hals, Dekolleté sowie Krähenfüße. Durch die flächige Anwendung der Wärmesonde können auch große Bereiche mit feinen Fältchen effektiv gestrafft werden – und es tut überhaupt nicht weh! Gleichzeitig wird ein Hyaluronsäure-Gel in Ihre Haut einmassiert.

  • Mesotherapie

    Dieses Verfahren zur Hautauffrischung wurde von einem französischen Arzt entwickelt. Es dient hauptsächlich der Glättung von Falten an Hals, Dekolleté, Krähenfüßchen und Oberlippe. Dabei wird ein Extrakt aus verschiedenen Wirkstoffen, die einen hautverjüngenden und -straffenden Effekt hervorrufen, mithilfe von feinen Nadeln in mehreren Sitzungen in die mittleren Hautschichten eingebracht.

  • Neu: Fadenlifting

    Chirurgische resorbierbare Fäden werden mit einer Kanüle in die Unterhaut eingebracht und garantieren durch den Fadenzug ein fantastisches Liftingergebnis für 1 1/2 bis 2 Jahre! Die Haut wird stabilisiert und neue Kollagenfasern bilden sich um den Faden herum – ganz ohne chirurgische Eingriffe. Das Verfahren eignet sich für Gesicht, Hals und Dekollete`.

Ästhetische Operationen

  • Oberlidkorrektur

    Eine Lidhauterschlaffung (Schlupflider) verursacht nicht nur ästhetische Beeinträchtigungen, sondern kann unter Umständen auch eine Einengung des Gesichtsfeldes bedingen. Das Gesicht wirkt müde und vorgealtert. Eine operative Oberlidkorrektur, die bei uns in örtlicher Betäubung durchgeführt wird, verhilft Ihnen zu einem attraktiveren und jüngeren Aussehen.

  • Ohrenanlegen

    Abstehende oder asymmetrische Ohren wirken sich häufig negativ auf das Selbstwertgefühl aus. Mittels Ohrenkorrektur können ästhetische Defizite dauerhaft beseitigt werden. Unter örtlicher Betäubung werden die Ohren eng und symmetrisch an den Kopf angelegt. Hierbei wird in der Regel von hinten ohne sichtbare Narben überschüssiger Knorpel entfernt, um die Ohrmuschel in die vorgesehene Stellung zu bringen.

  • Kleine operative Eingriffe

    HNO-Fachärztin Ute Rehberg führt bei Bedarf oberflächliche Haut-Operationen durch, das heißt, sie entfernt ambulant in örtlicher Betäubung störende oder krankhafte kleinere Tumore wie Warzen, Pigmentflecken, Naevi usw. im Kopf-Hals-Bereich.